Veranstaltungshinweis: Griechenland, Europa und der "Brexit"

Vortrag und Diskussion mit Cornelia Möhring und Dr. Axel Troost am 15.07.2016 in Norderstedt und am 16.7.2016 in Elmshorn

14.07.2016 / die-linke-segeberg.de, 28.06.2016

Datum: 14.07.2016
Beginn: 19 Uhr
Ort: Rathaus Norderstedt, Raum K 130 / 131

und

Datum: 15.07.2016
Beginn: 19 Uhr
Ort: Linkes Zentrum Bauerweg, Bauerweg 41, Elmshorn

Im vergangenen Sommer stand Griechenland vor der Alternative, entweder das Diktat der „Troika“ zu akzeptieren, oder den Staatsbankrott und damit eine soziale Katastrophe in Kauf zu nehmen.

Mittlerweile ist es still geworden um Griechenland und einen möglichen „Grexit“ - einen Austritt des Landes aus der EU. Die griechische Regierung befindet sich in der schwierigen Lage, die einst heftig bekämpften Sparauflagen selber umsetzen - darunter eine Mehrwertsteuererhöhung, die Gift für die Konjunktur bedeutet, Sozial- und auch Rentenkürzungen. Obwohl hier und da versucht wird, die engen Spielräume dennoch für einen Politikwechsel zu nutzen, kommt das Land nicht auf die Füße.

Aber auch um die Zukunft der gesamten EU und Europas steht es nicht gut: Geschlossene Grenzen, der Abbau demokratischer und emanzipatorischer Rechte, das Erstarken rechtspopulistischer Parteien, Kriege und Krisen in europäischer Nachbarschaft, und nicht zuletzt das Ringen um die britische „Brexit“-Entscheidung sprechen eine deutliche Sprache.

Für uns LINKE kann die Antwort auf die Probleme aber nicht in einem zurück ins Nationalstaatliche liegen! Wir wollen ein friedliches, demokratisches und solidarisches Europa. Was dafür nötig ist und was wir selber beitragen können, das wollen wir am 14. Juli mit unserer Wahlkreisabgeordneten Cornelia Möhring und dem finanzpolitischen Sprecher unserer Bundestagsfraktion, Axel Troost, diskutieren.

Troost reist erst dieser Tage wieder zu Gesprächen nach Griechenland und wird während der Veranstaltung in Norderstedt exklusiv von seinen Eindrücken berichten. Cornelia Möhring, die auch stellvertretende Fraktionsvorsitzende der LINKEN-Bundestagsfraktion ist, leitet den Abend mit einem Statement zur politischen Lage in Europa ein und wird anschließend die Diskussion moderieren. Los geht’s um 19 Uhr in Raum K130/131 des Norderstedter Rathauses.


Publikationen:

Memo Gruppe
Mehrheit sucht Regierung
restart Europe now
ISM