Axel Troost und Enrico Stange eröffnen Bürgerbüro "Ständige Vertretung" im Leipziger Landkreis

Termin: 17.12.2009, Markt 6 in Borna b. Leipzig

26.11.2009

Grenzgänger - Als die DDR zu verschwinden begann, warnte Günter Gaus vor den neuen Dogmen, die nun galten. Der „Freitag“-Herausgeber wäre am heutigen 23. November 80 Jahre alt geworden, von Regine General. Aus: FREITAG vom 20.11.09

Am 2. Mai 1974 eröffneten die beiden deutsche Staaten „Ständige Vertretungen“ in Bonn und Ost-Berlin. Faktisch waren es Botschaften, auch wenn diese Bezeichnung peinlichst vermieden wurde. Erster Leiter der Ständigen Vertretung der BRD in der DDR wurde der Journalist und Publizist Günter Gaus.

Nicht nur bei dieser Tätigkeit als „Chefunterhändler“ der BRD bewies er stets Geist und Geschick. Ihn zeichneten auch in seiner journalistischen Tätigkeit die kritische Analyse, der Wille zur Aufklärung, das Arbeiten auf Augenhöhe und eben nicht das Wegducken vor Autoritäten aus. Gaus, bis zu seinem Tod im Jahre 2004 journalistisch und publizistisch aktiv, war Journalist alter Schule und brachte im Interview mit seinen treffenden Nachfragen auch die abgebrühtesten politischen Haudegen ins Schwitzen, manchen gar in Erklärungsnot.

Heute wäre Günter Gaus 80 Jahre alt geworden. Enrico Stange, Mitglied im sächsischen Landtag, und Axel Troost, MdB aus Sachsen, nehmen diesen Tag zum Anlass, die Eröffnung eines gemeinsamen Abgeordnetenbüros „Ständige Vertretung“ in Borna anzuzeigen.

Mit unserer „Ständigen Vertretung“ wollen wir ernsthaft und augenzwinkernd an die Vielschichtigkeit der historischen Ständigen Vertretung und ihres ersten Chefs Günter Gaus anknüpfen. Der bekennende Wossi Axel Troost und der gebürtige und erprobte Ossi Enrico Stange werden Politik für Kommune, Land und Bund räumlich und inhaltlich verbinden. Prominent am Bornaer Markt wird eine Ständige Vertretung im ureigenen Sinne entstehen: Ein Ort an dem Bundes-, Landes- und kommunale Politik eine ständige Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger erhalten. Und das ganz im Sinne Gaus’ – auf Augenhöhe, frei von Berührungsängsten und natürlich gerne auch kantig und hintergründig.

Wir wollen mit der „Ständigen Vertretung“ einen offenen Raum für die Menschen in Borna und im Landkreis Leipzig gestalten, ein Ort des Austauschs, der Kultur, der Information, Diskussion und gemeinsamen Politikentwicklung.

Enrico Stange und ich möchten aus diesem Grund bereits heute auf die Eröffnungsfeier für das Bürgerbüro „Ständige Vertretung“, Markt 6 in 04552 Borna am 17.12.2009 ab 16 Uhr hinweisen.

17.12.2009, 16:00 Uhr„Ständige Vertretung“Markt 604552 Borna

Weitere Infos:
www.enrico-stange.de
www.buergerbuero-borna.de

Downloads

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM