Neu beginnen. Das Unmögliche versuchen.

Institut Solidarische Moderne

03.02.2017 / Institut Solidarische Moderne, Januar 2017

Wir wollen eine Regierung, die einen Unterschied möglich macht und deshalb mit dem Neuen und Anderen wenigstens beginnt, auf das wir alle je auf unsere Weise setzen. Dies wird nur gelingen, wenn sich Parteien und Politiker_innen in den Dienst der Menschen und einer Idee stellen – und nicht umgekehrt die Menschen für ihre eigenen Ziele und Strategien benutzen. Wir wissen, dass die drei Parteien davon weit entfernt sind. Trotzdem: Den Versuch ist es wert. Denn nüchtern betrachtet ist r2g das Beste, was rot, grün und rot derzeit werden können.
(...)

Inhalt

  • Aufruf: Mit der Demokratie neu beginnen. Gegen die Politik der Angst, für eine Politik der Hoff nung ... S. 2
  • Thesen: Das Unmögliche versuchen. Zu r2g und einer neuen linken Mehrheit ... S. 12

Publikationen:

Memo Gruppe
Mehrheit sucht Regierung
restart Europe now
ISM