Steuerzahlungen der Kreditinstitute in Deutschland

21.06.2013 / Jörg Reinbrecht, ver.di Bezirk Hannover/Leine-Weser, Mai 2013

In Summe haben die Großbanken in 6 von 12 Jahren keine Steuern vom Einkommen und Ertrag gezahlt.
Die Sparkassen und Landesbanken haben dagegen regelmäßig zur Finanzierung der Öffentlichen Aufgaben einen Steuerbeitrag geleistet (jährlich zwischen 1,6 Mrd. und 4,1 Mrd. Euro). Insgesamt fast 40% der von allen Banken gezahlten Steuern kommen von den Spar-kassen. Die Öffentlichen Banken – Sparkassen und Landesbanken – haben etwa 50% aller Steuerzahlungen des Kreditgewerbes geleistet.
Aber auch die Kreditgenossenschaften haben regelmäßig zur Finanzierung der staat-lichen Aufgaben beigetragen (jährlich zwischen 600 Mio. und 1.9 Mrd. Euro), was über 22% der gezahlten Steuern entspricht.

Eine tabellarische Übersicht der Steuerzahlungen finden Sie im Anhang


Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM