„Give the People What They Want” - Die Aufrufe Vermögender zu mehr Steuergerechtigkeit sollten nicht ungehört verhallen. Zu den Ergebnissen der Vermögensbilanzen 2011

Von Paul Lierenfeld

01.12.2012 / 16.11.2012

"Aus der Darstellung der von der Umverteilung Begünstigten resultiert die Forderung nach einer salopp gesprochen - partiellen „Rückabwicklung“ dieses Prozesses in Gestalt einer Vermögensabgabe und/oder einer veränderten Besteuerung. Aus der Darstellung der Lage der Umverteilungsverlierer resultiert die Forderung nach einer nachhaltigen Verbesserung ihrer Chancen, durch Selbstanstrengung ihr Leben zu gewinnen. Zu dieser nachhaltigen Verbesserung gehören unter anderem ein gesetzlicher Mindestlohn, eine Erhöhung der Lohnquote, eine Verkürzung der Arbeitszeit – mithin Maßnahmen, welche durch eine Stärkung der Nachfrageseite einen Ausweg aus der anhaltenden systemischen Krise zu weisen vermögen."
(S.14)


Den gesamten Artikel finden Sie im nachfolgenden PDF-Dokument

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM