Ostdeutschland heute

Die widersprüchliche Entwicklung Ostdeutschlands seit dem Herbst 1989

01.01.2019 / Klaus Steinitz und Axel Troost

Der Text ist zuerst erschienen in "Vorgänge -Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik" (Ausgabe Nr. 224) und ist die Kurzfassung des im September 2018 bei der Rosa Luxemburg Stiftung erschienen Artikels: "Versprechen nicht erfüllt - Zur wirtschaftlichen Entwicklung Ostdeutschlands seit dem Herbst 1989"

________________________

Die Erfolge der AfD insbesondere in den neuen Bundesländern (vorher schon die NPD in Sachsen) wirft die Frage auf: warum gerade hier? Hat dies etwas mit der wirtschaftlichen Entwicklung in den Jahren nach der Vereinigung zu tun? Um die Frage zu beantworten, muss natürlich zunächst die wirtschaftliche Entwicklung aufgezeigt werden. In den folgenden Ausführungen zeigen die Autoren auf, wie sich die neuen Länder wirtschaftlich entwickelt haben, wie offizielle Verlautbarungen versuchen, dies „schön zu reden“ und welche Verantwortung die Treuhand dafür trug.

(...)

Lesen Sie weiter im nachfolgenden PDF-Dokument

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM