Haut endlich ab, schlechte Vorbilder

Die Forderung der IG Metall nach kürzeren Arbeitstagen verstört die Arbeitgeber. Denn die Kampagne berührt einen kulturellen Konflikt.

12.01.2018 / Thomas Gesterkamp

Später kommen oder früher gehen, mehr Zeit für Kinder, Freunde oder Sport, und dabei auch noch genauso viel verdienen wie zuvor: das klingt wie ein alter gewerkschaftlicher Traum. In den Altenheimen und Kliniken der schwedischen Stadt Göteborg wurde dieser Traum 2015 Realität.

(...)

Lesen Sie weiter auf www.taz.de

Publikationen:

Memo Gruppe
Mehrheit sucht Regierung
restart Europe now
ISM