Malta: „An Geld klebt Blut“

Fabio di Masi im Interview

25.10.2017 / zdf heute-journal

Der bisherige Europaabgeordnete Fabio di Masi, demnächst Bundestagsabgeordneter der Partei Die Linke, sieht in Malta eine „Kultur der Straflosigkeit“. Die Mafia fühle sich in Malta „dort sicher“, es müsse der Druck auf die Steueroase Malta verstärkt …

(...)

Den ganzen Beitrag finden Sie auf www.zdf.de

Publikationen:

Memo Gruppe
Mehrheit sucht Regierung
restart Europe now
ISM