Neue Vorschläge der Regierung gegen Steuerhinterziehung - positiv trotz Lücken

Von Markus Henn

08.11.2016 / blog Steuergerechtigkeit, 04.11.2016

Die Anzeigepflicht für Steuerpflichtige über den Erwerb von qualifizierten Beteiligungen an ausländischen Gesellschaften soll vereinheitlicht und erweitert werden, in Zukunft sollen auch Geschäftsbeziehungen zu beherrschten „Drittstaat-Gesellschaft“ angezeigt werden, egal ob man daran formal beteiligt ist oder nicht. Strafen könnten bis zu 25.000 Euro betragen.

(...)

Lesen Sie weiter auf www.steuergerechtigkeit.blogspot.de

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM