Stellungnahme des Deutschen Gewerkschaftsbundes: Zur aktualisierten Version des EU-Freihandelsabkommens mit Kanada

31.05.2016 / Deutscher Gewerkschaftsbund - Abteilung Wirtschafts-, Finanz- und Steuerpolitik, 04.05.2016

Das Handelsabkommen zwischen der EU und Kanada (CETA) steht kurz vor dem Ratifizierungsprozess in den Parlamenten. Der DGB hatte bereits Ende 2014 eine ablehnende Position zum veröffentlichten CETA-Verhandlungsergebnis beschlossen und Nachverhandlungen gefordert.1 Kritisiert wurde insbesondere:

(...)

Lesen Sie weiter im nachfolgenden PDF-Dokumnet

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM