Spendenkampagne gestartet. Unterstütze talk im transit mit deiner Spende!

12.05.2016 / Institut Solidarische Moderne

Wir sind die Alternative zu politischen Talkshows im TV - links des Mainstreams. Bei uns führen die Protagonist_innen der Mosaiklinken ein attraktives Gespräch mit Tiefgang. Gäste lassen sich ausreden, streiten aber auch beherzt. In vielen Ländern gibt es sowas bereits. Bei uns fehlt es noch. Unser junges Team führt Debatten, die gesellschaftlich relevant sind, aber in TV-Talkshows nicht vorkommen. Wir kommen aus NGOs, dem Journalismus, dem Videoaktivismus und sozialen Bewegungen. Unser Ansatz ist crossover: engagierte Aktivist_innen, Wissenschaftler_innen, Parteimitglieder, Gewerkschafter_innen und NGOs arbeiten bei uns Hand in Hand an dem gemeinsamen Ziel einer Solidarischen Moderne. Das heißt für uns: Refugees Welcome, ein anderes Europa ist möglich, es gibt Alternativen zum Neoliberalismus und einer Wirtschaft, die Menschen ausbeutet und Lebensgrundlagen zerstört. Diesen Überzeugungen werden wir eine Stimme geben. Unabhängig, frei online abrufbar, intellektuell, unterhaltsam? talk im transit bringt das alles zusammen!

Weiter Informationen zur Spendenkampagne finden Sie auf www.betterplace.org

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM