Die EU verkommt zu einer Freihandelszone mit Parlament

Von Fabio De Masi, Mitglied des Europäischen Parlaments Die Linke

08.02.2016 / aus: Tagesspiegel Causa, vom 05.02.2016

Die europäische Einigung versprach einst Frieden, Wohlstand und soziale Sicherheit. Aber die EU mutierte zu einem Binnenmarkt, der permanenten Wettbewerb erzwingt und die Demokratie zerstört. Nicht die Globalisierung, sondern das EU-Recht und falsche Politik zwingen uns zu Privatisierung, Steuer- und Lohndumping sowie Investitionsstau. Die EU verrät die europäische Idee und verkommt zu einer Freihandelszone mit Parlament.

(...)

Den ganzen Artikel finden Sie auf www.causa.tagesspiegel.de

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM