Theorie-Fundament für linke Wirtschaftspolitik

Von Axel Troost

04.12.2015 / Sachsens Linke! 12/2015

Die meisten Mitglieder der LINKEN in Sachsen haben, sei es in Auszügen oder als ganze Bände, Texte von Marx und Engels gelesen oder studiert. Die von Marx begründete historisch-kritische Analyse der kapitalistischen Verhältnisse hat auch heute noch große Aktualität und bietet viele Erkenntnisse. Für viele Fragen der Ökonomie im 21. Jahrhundert konnte Marx im 19. Jahrhundert natürlich noch keine hinreichenden Antworten liefern. Für konkrete wirtschaftspolitische Handlungsstrategien müssen die Erkenntnisse von Marx daher um jüngere volkswirtschaftliche Analysen erweitert werden.
(...)

Den ganzen Artikel finden Sie im nachfolgenden PDF-Dokumnet.

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM