TTIP und Demokratie

Veranstaltung am 5. Oktober in Leipzig u.a. mit Axel Troost im Rahmen der Inforeihe der LINKEN Leipzig: TTIP & CETA stoppen! Für einen gerechten Welthandel.

04.10.2015 / die-linke-in-leipzig.de

Leipzig, 5. Oktober 2015,
19:00 Uhr
Kulturbüro Franz Sodann,
Mariannenstr. 101

mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Axel Troost und dem Landtagsabgeordneten Franz Sodann

Mit den Freihandelsabkommen wird der Gestaltungsspielrahmen für politische Akteure nahezu vollständig auf marktkonformes Handeln begrenzt. Wie kann das Primat der Politik gegenüber der Wirtschaft aufrechterhalten bzw. wieder zurück gewonnen werden? Kann es dieses Primat innerhalb des Kapitalismus überhaupt geben?

Eine Übersicht der weiteren Veranstaltungen der Reihe finden Sie auf www.die-linke-in-leipzig.de
Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM