GeoWerkstatt Leipzig e.V. erhält 400 Euro Spende des Bundestagsvereins der LINKEN

29.08.2015 / 29.08.2015

Für das Projekt "SummerSchool 2015" erhielt der Verein GeoWerkstatt Leipzig e.V. am 28. August 2015 eine Spende in Höhe von 400 Euro vom Verein der LINKEN Bundestagsfraktion. Übergeben wurde der Spendenscheck durch den Leipziger Bundestagsabgeordneten Dr. Axel Troost.

Seit acht Jahren setzt sich die SummerSchool mit aktuellen Aspekten der Stadtentwicklung am Beispiel Leipzigs auseinander. Thema in diesem Jahr war "Bewegte Stadt - Mobilität auf dem richtigen Weg?" Kerninhalt war die Frage wie das Spannungsverhältnis aus gesellschaftliche Bedürfnisse, urbaner Realität und der öffentlichen Hand in Einklang gebracht werden kann. Dabei hängt das Nachfragebedürfnis sowohl stark mit der Sozialstruktur einer Region zusammen, als auch mit dem erlernten Verhalten, sprich der Verkehrserziehung. Großstädte wie Leipzig sind dabei der ideale Ort, um neue Mobilitätsangebote zu testen. An der Stelle sind die lokalen Politiker wie auch die kommunale Verwaltung gefragt. Es muss auf das Ziel einer nachhaltigen, umweltschonenden Verkehrsträgerwahl hingearbeitet werden und darf keine singuläre Berücksichtigung einzelner Interessensgruppen geben.

Hintergründe und weitere Informationen zum Projekt sind unter www.geowerkstatt.com zu finden.

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM