TTIP Leak: EU-Kommission erklärt Chemikaliensicherheit zur Verhandlungssache

07.10.2014 / attac.de, 03.10.2014

Ein neuer geleakter Text der EU-Kommission zum Freihandelsabkommen EU-USA (TTIP) zeigt, dass die EU-Vorschläge die offizielle Agenda der chemischen Industrie unterstützen. Wie aus dem Dokument hervorgeht, hat die EU ihre höheren Standards für die Zulassung gefährlicher Chemikalien (REACH) von sich aus – ohne erkennbaren Druck der USA – zur Verhandlungssache erklärt, anstatt die USA aufzufordern, deren Standards an das höhere Sicherheitsniveau in der EU anzupassen. Das Dokument beschreibt detailliert die Möglichkeiten der USA, sich in EU-Prozesse über die Beschränkung und Zulassung gefährliche Chemikalien einzubringen.
(...)

Den ganzen Artikel finden Sie auf www.attac.de

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM