Kommission erläutert ihre Vorstellungen zur Besteuerung des Finanzsektors

EUROPA - Press Releases

08.10.2010 / (Dokument im Anhang)

„Es gibt gute Gründe für eine Besteuerung des Finanzsektors und praktikable Wege, um sie durchzuführen. Ich glaube, dass die Vorstellungen, die die Kommission heute dargelegt hat, die richtigen sind, um sicherzustellen, dass der Finanzsektor einen angemessenen Beitrag zu den dringendsten Aufgaben in der EU und weltweit leistet."

Algirdas Semeta, EU-Kommissar für Steuern und Zollunion, Audit und Betrugsbekämpfung

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM