Bundestagskandidaten diskutieren im Bornaer Stadtkulturhaus

06.09.2017 / Nikos Natsidis

Etwa anderthalb Dutzend Besucher waren gekommen, als der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi vorgestern Abend ins Bornaer Stadtkulturhaus zu einem Forum mit den Direktkandidaten für die Bundestagswahl am 24. September im Landkreis Leipzig eingeladen hatte. Dabei diskutierten unter Leitung von Erik Wolf, Geschäftsführer des DGB Leipzig-Nordsachsen, die CDU-Bundestagsabgeordnete Katharina Landgraf, der Linken-Bundestagsabgeordnete Axel Troost, SPD-Kandidat Markus Bergforth und Gerd Lippold, der für die Grünen im sächsischen Landtag sitzt.

(...)

Lesen Sie weiter auf www.lvz.de

Publikationen:

Memo Gruppe
Mehrheit sucht Regierung
restart Europe now
ISM