ver.di Newsletter Gemeinden

Ausgabe 7, Oktober 2015

22.10.2015 / ver.di NRW Fachbereich Gemeinden

Der Bundfinanzminister feiert sich für die Schwarze Null. Durch die Schuldenbremse sind auch die Länder verpflichtet, ihre Haushalte so aufzustellen, dass das Ziel eines ausgeglichenen Haushalts spätestens 2020 erreicht wird. Die Landesregierung plant deshalb, die Nettoneuverschuldung Schritt für Schritt abzusenken, so dass ab dem Jahr 2020 die Vorgabe des Grundgesetzes erfüllt werden kann. Für die Sanierung der maroden Infrastruktur fehlt deshalb das Geld.

(...)

Inhalt

  • Frauenberufe aufwerten S.1
  • Kommunen bekommen etwas mehr S.2
  • Wozu brauchen Millionäre Geschenke? S.3
  • Finanzen zwischen Bund und Ländern neu ordnen S.4
Lesen Sie weiter im nachfolgenden PDF

Publikationen:

Memo Gruppe
Mehrheit sucht Regierung
restart Europe now
ISM