Chinas Ökonomie schwächelt: Das dicke Ende eines lauen Wirtschaftszyklus?

Von Joachim Bischoff

07.09.2015 / sozialismus.de, 04.09.2015

Aufkommende Zweifel an der Stärke der chinesischen Wirtschaft, die überraschende Abwertung des Yuan und die Sorge, die amerikanische Notenbank Fed werde bald den Leitzins erhöhen, haben Investoren und Anleger in den letzten Wochen aus ihrer Routine aufgeschreckt. Die Wertpapierbörsen sind deutlich abwärts gerauscht. Plötzlich wird der Blick frei die tiefer liegenden Probleme der Globalökonomie.
(...)

Lesen Sie weiter auf www.sozialismus.de

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM