"Eurokrise und kein Ende?"

Vortrag und Diskussion mit Dr. Axel Troost, am 27. August in Freiberg

26.08.2013 / 26.08.2013

Die Eurokrise ist ein immer wiederkehrendes Thema in den Medien. Bei den vielen Fakten und Zahlen sehen viele Menschen nicht mehr durch. Um für Durchblick zu sorgen und mit den Halbwahrheiten, die rings um die Eurokrise spuken, aufzuräumen, wird Dr. Axel Troost, Wirtschaftsexperte und stellvertretender Parteivorsitzender der LINKEN, am 27. August nach Freiberg kommen.

Ab 18 Uhr wird er im Brauhof anzutreffen sein. In seinem Vortrag versucht er die aktuelle Krise der Eurozone und die Problematik von Staatsverschuldung insgesamt volkswirtschaftlich einzuordnen. So stellt er die Frage nach den tatsächlichen Ursachen der derzeitigen Staatsfinanzierungskrise und skizziert Auswege aus der Krise aus linker Sicht.

Der Eintritt ist natürlich frei.

Beginn 18:00 Uhr
Brauhof Freiberg
Körnerstraße 2
09599 Freiberg
Weitere Infos: goo.gl/qjQyWA

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM