Steuerflucht wirksam bekämpfen – national und international

Das Kampagnenbündnis "Kein Freibrief für Steuerbetrüger" wird getragen von Campact, TJN, Attac Deutschland, Verdi-Fachgruppe Finanz-& Steuerverwaltung, Initiative Vermögender für eine Vermögensabgabe, Medico International und dem Südwind-Institut

26.11.2012 / www.campact.de, 22.11.2012

Die Ablehnung des Steuerabkommens mit der Schweiz muss zum Auftakt für ein wirksames und konsequentes Vorgehen gegen Steuerflucht auf allen politischen Ebenen werden. Lange Zeit galt Steuerflucht als Kavaliersdelikt, konnten Steuerbetrüger ihr Geld gefahrlos in Steueroasen verstecken. Doch in Zeiten von Finanzkrise, Bankenrettungen und Konjunkturpaketen wird der Ruf nach einer energischen Bekämpfung von Steuerflucht und Steuerwettbewerb immer stärker.


Die gesamte Erklärung finden Sie im beigefügten PDF-Dokument

Weitere Hintergrundinformationen finden Sie auf www.linksfraktion.de

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM