WISO direkt: Wer wird Millionär? Erklärungsansätze steigender Top-Managergehälter

Von Christina Anselmann und Hagen Krämer

31.10.2012 / Friedrich-Ebert-Stiftung, Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik, 2012

"Die üblichen ökonomischen Theorien leisten keinen überzeugenden Beitrag zur Begründung der starken Einkommenserhöhungen des TopManagements. Sie vernachlässigen die Bedeutung der sozialen Interaktion. Es ist daher angebracht, auch alternative sozialwissenschaftliche Ansätze heranzuziehen.
Zum einen kann festgestellt werden, dass die gesellschaftliche Akzeptanz hoher Einkommen generell in den letzten Jahren deutlich zugenommen hat. Hierzu haben auch die Medien, in denen der Reichtum sogenannter prominenter Persönlichkeiten zur Schau gestellt wird, beigetragen. Entscheidend ist aber vor allem die Art und Weise der Lohnsetzung der obersten Führungskräfte zum Beispiel in Aktiengesellschaften."
(S.3)

Die gesamte Analyse finden Sie im folgenden PDF-Dokument...

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM