Ministerpräsidentin will sich bei Schulden nicht bremsen lassen

Kai Beller in der FTD

30.09.2011 / Financial Times Deutschland

"Für die Union ist die Defizitobergrenze im Grundgesetz eine heilige Kuh. Mit der saarländischen Regierungschefin Kramp-Karrenbauer stellt ausgerechnet eine der ihren die Schuldenbremse infrage. Parteifreunde schütteln den Kopf."

Kai Beller in der Financial Times Deutschland vom 28. September 2011

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM