Mindestlohn – für Arbeit und Alter

Arbeitnehmerkammer Bremen – Johannes Steffen – Info-Grafik Sozialpolitik – Mindestlohn für Arbeit und Alter – 07.09.2011

09.09.2011 / www.ak-sozialpolitik.de

"Um einer künftig vermehrt drohenden Altersarmut vorzubeugen, wird von Gewerkschaften, Parteien und Verbänden seit geraumer Zeit verstärkt auf die Bedeutung eines allgemeinen gesetzlichen Mindestlohns verwiesen. Ein Mindestlohn, der die Existenz sichert – nicht nur während der Erwerbsphase, sondern auch in der Nacherwerbsphase. Wie hoch müsste dieser Mindestlohn sein, der sowohl die »Hartz-IV«-Abhängigkeit vermeidet als auch später eine gesetzliche Rente erwarten lässt, die wenigstens den Fürsorgebedarf deckt? (...)"

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM