Studierende wollen mehr als Reformen

Heute bundesweite Demonstrationen / Kurswechsel in der Bildungspolitik gefordert

17.11.2009 / Von Jörg Meyer und Aert van Riel, Neues Deutschland

Die Studierenden streiken wieder. Bundesweit sind Universitäten besetzt. Für heute sind im ganzen Land Demonstrationen und Aktionen angekündigt. Das Verständnis aus der Politik sei »geheuchelt«, sagen Vertreter der Studierenden.

Der von Schülern und Studierenden angekündigte »heiße Herbst« hat bereits vor Tagen begonnen. Am heutigen Dienstag sollen die Proteste gegen unzumutbare Bedingungen im Bildungsbereich ihren vorläufigen Höhepunkt erreichen. In mindestens 35 deutschen Städten sind Kundgebungen und Demonstrationen geplant.

Den Artikel online im Neuen Deutschland lesen

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM