Absturz einer Bank im Dienste des Greensill-Finanzimperiums

Zum Scheitern der Factoring- , Verpackungs-, Plattformenbank

07.03.2021 / Rudolf Hickel

Fast wäre die Green Sill Bank AG in der Martinistraße zu Bremen zum Wirtschaftskrimi geworden. Endlich hat die Bundesfinanzaufsicht (BaFin) rechtzeitig funktioniert und dieses hoch gefährliche Geschäftsmodell mit einem Moratorium gestoppt. Dabei müssen wir alle begreifen: Im Kern handelt es sich nicht um eine normale Geschäftsbank. Diese Bank funktioniert vorrangig als „Geld- und Garantiegeber“ für das weltweit aufgestellte Finanzimperium des Australiers Lex Green Sill. Diesem Ziel sind die hochriskanten Geschäfte der Bank untergeordnet.

(...)

Lesen Sie weiter auf www.alternative-wirtschaftspolitik.de

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM