Eine Lehre aus bisherigen Fehlentwicklungen

Eurozonen-Budget

22.11.2018 / Rudolf Hickel im Gespräch mit Dirk Müller

Nach Ansicht des Wirtschaftswissenschaftlers Rudolf Hickel würde ein Eurozonen-Budget die Wirtschaftskraft in den Ländern der EU nachhaltig stärken. Dadurch richte die EU zum ersten Mal in der Geschichte der Staatengemeinschaft das Augenmerk auf den Aufbau einer stabilen Wirtschaft, sagte er im Dlf.

(...)

Lesen Sie weiter auf www.deutschlandfunk.de

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM