Zehn verschenkte Jahre

Wirtschaftswissenschaftler Axel Troost über Lehren aus der Finanzkrise und aktuelle Risiken

15.09.2018 / Interview Kurt Stenger

Das Interview ist zuerst erschienen auf www.neues-deutschland.de

___________________________

ND: Zehn Jahre nach der Pleite von Lehman Brothers ist noch immer viel von Krise die Rede. Befinden wir uns noch immer im Krisenmodus?

AT: Klar, die Krise ist längst nicht ausgestanden. Das sieht man etwa an der Geldpolitik der Europäischen Zen-tralbank (EZB), die sich längst noch nicht normalisiert hat. Die Banken in Südeuropa sitzen immer noch auf einem riesigen Berg notleidender Kredite. Und die politische Krise der EU hat sicher auch eine Menge mit den Spätfolgen der Finanz- und Wirtschaftskrise zu tun.

(...)

Lesen Sie weiter im nachfolgenden PDF-Dokument

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM