Mein Dank geht an alle Unterstützerinnen und Unterstützer linker Politik

26.10.2017 / Axel Troost

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Genossinnen und Genossen

Ich werde dem 19. Deutschen Bundestag nicht mehr als Bundestagsabgeordneter angehören.

Das überraschend hohe und alarmierende Erstarken der AfD und der damit zusammenhängende Stimmenverlust der anderen Parteien, insbesondere der CDU, hat die bisherige Wahlarithmetik durcheinander gebracht. Da das erfreulicherweise in Leipzig gewonnene LINKEN-Direktmandat Vorrang hat, haben 16 Prozent Stimmen für die LINKE in Sachsen und ein bundesweit leicht verbessertes Ergebnis für meinen Listenplatz leider nicht ausgereicht.

Obwohl wir einen tollen und mutigen Wahlkampf geleistet haben! Erschrocken hat mich die Verrohung von rechter Seite, die wir in diesem Wahlkampf teilweise erleben mussten. Dieser müssen wir als Partei, aber auch als Zivilgesellschaft, weiterhin entschieden und geschlossen entgegentreten!

Mein Dank geht an alle Unterstützerinnen und Unterstützer linker Politik - sei es als Wählerinnen und Wähler, als engagierte Genossinnen und Genossen, oder als in Partei und Fraktion Beschäftigten: Nur Dank Euch durfte ich und mit Euch konnte ich die letzten 12 Jahre im Deutschen Bundestag für eine soziale und solidarische Finanz- und Wirtschaftspolitik streiten und wirken!

Natürlich werde ich mich in diese Richtung auch zukünftig engagieren: Als einer der vier stellvertretenden Parteivorsitzenden der LINKEN bin ich weiterhin in Parteistrukturen eingebunden. Ich bin auch weiter Vorstandsmitglied des Instituts Solidarische Moderne (ISM e.V.) und will auch meine Kontakte nach Griechenland weiter pflegen. Zudem kann ich mich künftig wieder zeitlich intensiver in die jährlichen wirtschaftspolitischen Gutachten der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik („Memo-Gruppe“) einbringen.

Anders als rechte Schaumschläger habe ich seit Jahren immer wieder dargelegt, wie eine bessere Politik für benachteiligte Menschen und Regionen ganz konkret aussehen kann. Dafür stehe ich auch weiterhin! Die Weltgeschichte geht weiter – und unser linker Kampf auch!

Ihr/Euer Axel Troost

________________________

Hier finden Sie weitere Artikel zum Thema:

Neues Deutschland: "Troostlos in Sachsen - Der LINKEN-Abgeordnete Axel Troost verfehlte den Wiedereinzug in den Bundestag in Sachsen knapp"

 

DIE LINKE im Bundestag: "Am 24. September 2017 wurden 37 Frauen und 32 Männer für DIE LINKE in den Deutschen Bundestag gewählt"

 

BVMW - Runde zur Bundestagswahl in Leipzig bei Fa.Tilia GmbH

Axel Troost: Danke für einen tollen Wahlkampf!

Leipziger Volkszeitung:  "Axel Troost will es noch einmal wissen"

ARD Brennpunkt vom 25.09.2017

 

Publikationen:

Memo Gruppe
Mehrheit sucht Regierung
restart Europe now
ISM