BGH kassiert Freisprüche für Nonnenmacher & Co

Norddeutsche Rundfunk

14.10.2016 / NDR Info, Aktuell, 12.10.2016

Der Prozess um komplizierte Geschäfte der HSH Nordbank mit einem Millionenschaden wird neu aufgerollt. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am Mittwoch in einer Revisionsverhandlung in Leipzig die Freisprüche für hochrangige Manager aufgehoben. Sechs Vorstandsmitglieder um den ehemaligen Bankchef Dirk Jens Nonnenmacher waren 2014 vom Verdacht der Untreue und Bilanzfälschung freigesprochen worden. Zu Unrecht - wie der BGH nun entschieden hat.

(...)

Den ganzen Beitrag finden Sie auf www.ndr.de

Publikationen:

Memo Gruppe
Mehrheit sucht Regierung
restart Europe now
ISM