Die Messung von Einkommensarmut

Von Johannes Steffen

29.04.2015 / portal-sozialpolitik.de, April 2015

Einkommensarmut wird gemeinhin anhand von Indikatoren zur Ungleichheit der Einkommensverteilung gemessen (relative Einkommensarmut). Die Einkommensverteilung wiederum ist in Zeit und Raum variabel – und mit ihr sind es auch die Indikatoren zur Messung von Einkommensarmut. Dies ist bei Interpretation der ausgewiesenen Größen stets zu beachten. Um die Einkommen verschiedener Haushaltsgrößen miteinander vergleichbar zu machen, wird das Haushaltseinkommen nach Anzahl und Alter der Haushaltsmitglieder gewichtet.
(...)

Lesen Sie weiter auf www.portal-sozialpolitik.de

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM