Filmtipp: Supermacht EZB - Der Kampf um den Euro

Von Stefan Jäger und Julia Klüssendorf

20.03.2015 / Das Erste, 16.03.2015

Ist Mario Draghi der mächtigste Mann Europas? Der Präsident der Europäischen Zentralbank regiert die Geldwelt. Mit wenigen Worten kann er Milliarden bewegen. Unübersehbar und Respekt gebietend ragt sein neuer, 1,3 Milliarden teurer Glaspalast in den Frankfurter Himmel. Klein und unscheinbar nimmt sich dagegen die Bundesbank aus. Sichtbarer Ausdruck des neuen Machtgefüges. Stammtisch und Finanzwelt sind sich einig. Nicht die Politiker, der Zentralbanker bestimmt den Kurs der Krisenpolitik, er ist der "Retter in der Not".

Den Film finden Sie auf www.ardmediathek.de

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM