Alle sind wieder Griechenland-Experten – und sollten doch besser schweigen

Von Heiner Flassbeck

31.01.2015 / www.flassbeck-economics.de, 28.01.2015

Jetzt haben wir wie vor ein paar Jahren wieder die wunderbare Situation, dass die deutschen und die internationalen Medien voll sind mit guten Ratschlägen für Griechenland. Jeder, der schon einmal einen Fuß auf eine griechische Insel gesetzt hat, weiß genau, was in dem Land seit Jahren und Jahrzehnten schiefläuft, und kann natürlich nicht an sich halten, es auch auszuposaunen. Jeder kennt die Korruption und den unfähigen Beamtenapparat, jeder weiß um das Fehlen von Katasterämtern und die Steuerhinterziehung und jeder hat eigentlich schon immer gewusst, dass es aus all den Gründen und vielen anderen mehr mit dem Land nichts werden kann.
(...)

Den ganzen Artikel finden Sie auf www.flassbeck-economics.de

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM