Sachsens LINKE trauert um Rolf Linsler, Landesvorsitzender der LINKEN im Saarland

Zum Tod des Landesvorsitzenden der LINKEN im Saarland erklärt der Vorsitzende der sächsischen LINKEN, Rico Gebhardt:

28.09.2013 / www.dielinke-sachsen.de, 27.09.2013

Wir trauern über den frühen und für uns unerwarteten Tod unseres Genossen Rolf Linsler. Er hat mit all seiner Kraft für das Entstehen und die Entwicklung unserer gesamtdeutschen Partei DIE LINKE gearbeitet und war wesentlich mitverantwortlich für viele unserer Erfolge, die wir in den letzten Jahren errungen haben. Wir werden ihn in ehrendem Gedächtnis behalten.

Rolf Linsler ist einer der Väter der ersten rot-rot-grünen Koalition in einer deutschen Landeshauptstadt, des rot-rot-grünen Bündnisses im Saarbrücker Stadtrat. Auch wir sächsische LINKE fühlen uns dem politischen Erbe dieses leidenschaftlichen Gewerkschafters verpflichtet, dessen politische Bündnispolitik gerade jetzt richtungweisend für die Bundesrepublik und Sachsen ist.

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM