EU: Neoliberales Durchwursteln oder Rückkehr zu nationalen Ökonomien?

Von Joachim Bischoff und Björn Radke

27.05.2013 / vorab aus: SOZIALISMUS 6/2013

In ihrem Wahlprogramm-Entwurf »100 Prozent sozial« bekennt sich DIE LINKE zur EU und zum Euro: »Auch wenn die Euro-päische Währungsunion große Konstruktionsfehler enthält, tritt DIE LINKE nicht für ein Ende des Euro ein. Ganz im Gegenteil, die Währungsunion muss vom Kopf auf die Füße gestellt und neu ausgerichtet werden, damit sie nicht die Spaltungen vertieft, sondern die Ungleichheiten überbrücken hilft und eine fried-liche und fruchtbare Zusammenarbeit in Europa befördert.«

Weitere Beiträge im aktuellen Heft:

Krankes Europa, strittige Therapien

    • Joachim Bischoff/Björn Radke: EU – neoliberales Durchwursteln oder Rückkehr zu nationalen Ökonomien? S.2
    • Thomas Händel: Schöne Überschriften statt Gute Arbeit - Die Strategie Europa 2020 S.8
    • Heinz Bierbaum: DIE LINKE und Europa S.10
    • Karl Georg Zinn: Wachstum für wen und wofür? S.14
  • Agenda-Illusionen und NATO-Märchen
    • Joachim Bischoff/Richard Detje/Bernhard Sander: Wettbewerbsschock als Therapie? Frankreich: Industrielle Revitalisierung als Antwort auf die Krise S.16
    • Christina Ujma: Italien – der lange Schatten der ersten Republik und Wiederaufbau der Linken S.24
    • Uli Cremer: Afghanistankrieg 2013 – kein Ende in Sicht S.27
    • Jörg Jungmann: Nicht gekämpft – und doch verloren? Frankfurter Rundschau im Zangengriff des »Marktes« S.30
    • Otto König/Richard Detje: Spielräume ausgeschöpft? Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie S.35
    • Nils Böhlke: Öffentliche Krankenhäuser als Auslaufmodell S.37
    • Otto König/Richard Detje: Arbeitskampf bei Amazon Für mehr Geld, bessere Arbeitsbedingungen – und Respekt! S.41
  • Marxismus – Keynesianismus
    • Klaus Peter Kisker: Das Ende der Geschichte? Wege aus dem Kapitalismus S.43
    • Herbert Panzer/Michael Wendl: Welche Rolle spielt die Lohnpolitik in der Währungsunion? S.48
    • Thomas Weiß: Drei Bände für Charlie Mit Keynes zur neuen Regulationsweise? S.54
  • Besprechungen | Impressum | Veranstaltungen
    • Dieter Prokop: Meinungsforschung: Führung der »Massen« durch »Massenbefragungen«? (zu Jörg Beckers Noelle-Neumann-Biografie) S.57
    • Alban Werner: So viel Ungleichheit war nie (zu Rosanvallon) S.60
  • Impressum S.63
  • Veranstaltungen & Tipps S.64
  • Anna Hansen: Paradies Hoffnung (Fimkritik) S.65

Den Beitrag von Joachim Bischoff und Björn Radke finden Sie im nachfolgenden PDF-Dokument oder auf www.sozialismus.de

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM