Hochfrequenzhandel: Europa-Parlament will superschnellen Börsenhandel bremsen

21.09.2012 / Financial Times Deutschland

"Das computergestützte Algotrading macht rund 40 Prozent der Orders an deutschen Börsen aus, in den USA fast doppelt so viel. Um die Macht der Computer an den Börsen einzuschränken, wollen Politiker dem automatischen Handel den Zahn ziehen: Ab 2014 will Brüssel eine Höchstgeschwindigkeit für Börsengeschäfte vorgeben."


Lesen Sie den gesamten Artikel auf der Homepage der Financial Times Deutschland.



Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM