Axel Troost im Interview auf DLF zu Griechenland

28.04.2010

"Es ist natürlich ein Fehler , daß man sich nicht vorher an einen Tisch gesetzt hat, wie das bei Insolvenzen nun einmal üblich ist und festgestellt hat, wer sind die Gläubiger, also wer hat hier Geld."

Hören Sie das Interview hier online

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM