Wolfgang Schäuble und die Griechenland-Rechnung

25.05.2017 / Philipp Stachelsky

Die öffentlichen Gläubiger Griechenlands haben sich erneut nicht auf die Freigabe weiterer Gelder einigen können. Hintergrund ist der offensichtliche Versuch Wolfgang Schäubles, bis zur Bundestagswahl keine Diskussion über die Kosten der Griechenland-Rettung aufkommen zu lassen. Damit wäre aber außer dem Finanzminister und seiner Regierung niemandem geholfen.

(...)

Lesen Sie weiter auf www.makronom.de

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM