Glyphosat: Unser täglich Gift

Von Heike Moldenhauer

03.12.2015 / aus: Blätter für deutsche und internationale Politik, 12/2015, Seite 29-32

Glyphosat steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Dennoch hat das Bundesinstitut für Risikobewertung dem Herbizid Unbedenklichkeit bescheinigt. Die Weltgesundheitsorganisation ist hingegen vollkommen gegensätzlicher Meinung, und die EU will erst Mitte 2016 über eine erneute Zulassung von Glyphosat entscheiden. Der Streit ist somit voll entbrannt. Mittendrin der Konzern Monsanto, größter Glyphosatproduzent der Welt.
(...)

Lesen Sie weiter auf www.blaetter.de

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM