Was wäre wenn? TLZ-Diskussion in Jena über die Zukunfts Griechenlands

Zusammenfassung der Podiumsdiskussion in Jena

16.05.2015 / Thüringische Landeszeitung, 16.05.2015

Der Euro und damit auch ein Teil der europäischen Idee hängen am seidenen Faden. Im Bundestags-Finanzausschuss wird hinter verschlossenen Türen diskutiert, was passieren würde, wenn Griechenland nicht mehr mitspielt. Wenn Varoufakis wieder einmal einen Spielzug tut, der ganz Europa zittern lässt. Wenn eine Schuldenrückzahlung, wie die am vergangenen Montag, nicht geleistet worden wäre. TLZ-Chefredakteur Bernd Hilder hakte bei einer Podiumsdiskussion überGriechenland bei Dr. Axel Troost, Finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Die Linke, nach, wie Deutschland dann reagieren würde: „Eine Option könnte es sein“, undTroost betont den Konjunktiv, dass Gelder weiter fließen.

(...)

Den ganzen Artikel können Sie auf www.tlz.de nachlesen

Publikationen:

Memo Gruppe
Mehrheit sucht Regierung
restart Europe now