Kongress vom 19.2.-20.2.2010: Kapitalismuskritik heute, Zum Forschungsprogramm von Jörg Huffschmid

Jörg Huffschmid wäre am 19. Februar 70 Jahre alt geworden. Mit seinem viel zu frühen Tod haben wir einen der bedeutendsten politischen Ökonomen der Nachkriegszeit verloren und zugleich einen wichtigen Akteur der gewerkschaftlichen, zivilgesellschaftlichen und politischen Linken. Jörg Huffschmid hat nicht nur eine schmerzliche Lücke hinterlassen, sondern in seiner Arbeit Akzente für ein Forschungsprogramm gesetzt, an dem wir aus diesem Anlass auf einem Kongress weiter arbeiten wollen. Wenn es uns gelingt, die wissenschaftlichen Einsichten zu vertiefen und aus ihnen Argumente und Anstöße für den Kampf gegen Krieg, Massenarbeitslosigkeit und Armut, ökologische Zerstörung und soziale Unsicherheit zu gewinnen, dann werden wir seinem Anliegen am ehesten gerecht.

------------------

Einladung, verbindliche Anmeldung sowie Kongressprogramm finden Sie im nachstehenden PDF-Dokument in der Anlage

20.02.2010

10:00 Uhr

ver.di-Bundesverwaltung

Paula-Thiede-Ufer 10

10179 Berlin

------------------

Auf dieser Internetseite finden Sie eine kleine Reihe ausgewählter Texte von Jörg Huffschmid

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM