Franziska Drohsel im Interview: "Linke Mehrheiten sind möglich"

Die Juso-Vorsitzende Franziska Drohsel hofft auf bessere Zeiten für die SPD

29.08.2009

ND: Der Bundestagswahlkampf läuft auf vollen Touren. Auch die Jusos werben für Frank Walter Steinmeier. Was antworten Sie einem Wähler, wenn er fragt, warum er für die SPD stimmen sollte?

Drohsel: Ich würde auf jeden Fall sagen, dass es ohne die SPD keine Politik des sozialen Fortschritts gibt. Wenn man möchte, dass sich die Schere zwischen Arm und Reich wieder schließt, und wenn es Regeln für die Wirtschaft geben soll, muss man SPD wählen, sonst wird es dafür keine politische Mehrheit geben.

Lesen Sie das Interview auf den Seiten des Neuen Deutschland

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM