Den Strukturwandel im Revier sozial gestalten – Solidarische Ökonomie, CO2‐Bepreisung

Folien von Axel Troost zum Vortrag bei der 4. Fachtagung der Fraktion DIE LINKE im Kreistag Rhein‐Erft

27.06.2021 / Axel Troost

Auch Pendler*innen mit niedrigen Einkommen werden keineswegs automatisch zusätzlich belaste. Nach 10 bis 15 Jahren, also ab 2030 bis 2035, wenn die CO2-Abgabe auch diese Pendler*innen mit niedrigen Einkommen trotz Mobilitätsgeld netto belastet, sollten auch auf dem Land die übergeordneten ordnungspolitischen Maßnahmen der Verkehrswende für einige Mobilitätsalternativen beim ÖPNV und/oder zu deutlich gesunkenen Preisen für E-Automobilität gesorgt haben, sodass auch diesen Menschen Alternativen zum Individualautoverkehr mit Verbrennungsmotor zur Verfügung stehen dürften.

(...)

Die Folien zum Vortag sowie weitere Materialen als Hintergrundinformation finden Sie nachfolgend als PDF zum download

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM