Veranstaltungsankündigung: Wer trägt die Milliardenlast nach der Pandemie?

Online am 1. Juli 2021, 19:30 - Über die Forderung einer Vermögensabgabe diskutiert mit uns Wirtschaftswissenschaftler und MdB Dr. Axel Troost.

26.06.2021 / DIE LINKE Rödelheim

DIE LINKE fordert, dass für die Bewältigung der Corona-Krise und der nachfolgenden Kosten eine Vermögensabgabe erhoben wird, die sicherstellt, dass die Reichen und Vermögenden angemessen beteiligt werden. Über dieses Konzept informiert der Wirtschaftswissenschaftler und MdB Dr. Axel Troost in einer Online-Veranstaltung am Donnerstag, 1. Juli um 19.30 Uhr per ZOOM.

Zugangsdaten:

https://zoom.us

Meeting-ID: 929 1515 2200

Kenncode: 564609

 

Weitere Informationen finden Sie auf www.die-linke-roedelheim.de

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM