Altersarmut wirksam bekämpfen – Solidarische Mindestrente einführen

19.10.2012 / Drucksache 17/10998 vom 16. 10. 2012

Antrag der Abgeordneten Matthias W. Birkwald, Diana Golze, Dr. Martina Bunge, Heidrun Dittrich, Klaus Ernst, Katja Kipping, Jutta Krellmann, Cornelia Möhring, Yvonne Ploetz, Dr. Ilja Seifert, Kathrin Senger-Schäfer, Kathrin Vogler, Harald Weinberg, Jörn Wunderlich, Sabine Zimmermann und der Fraktion DIE LINKE.

Altersarmut ist bereits heute ein Problem. Seit dem Jahr 2000 sind die durchschnittlichen Versichertenrenten um knapp fünf Prozent gesunken. Die Renten für Frauen steigen zwar, verbleiben aber - insbesondere in Westdeutschland – weiterhin deutlich unterhalb des durchschnittlichen Grundsicherungsbedarfs von 688 Euro.

(...)

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM