DIE ZEIT hält in ihre Onlineausgabe fest: "Ein Parlamentsretter namens HRE-Ausschuss"

38 Zeugen in 22 Sitzungen: Die Arbeit des HRE-Ausschusses ist beendet. Die Untersuchung war dringend notwenig und weit mehr als überflüssiges Wahlkampfgetöse

21.08.2009 / Harald Schuhmann in der ZEIT ONLINE

" (...) war die Untersuchung keineswegs überflüssiges Wahlkampfgetöse der Oppositionsparteien, wie SPD-Abgeordnete in blinder Vasallentreue zu ihrem Minister verbreiten ließen. Im Gegenteil, erst durch die Arbeit der parlamentarischen Aufklärer kam heraus, dass die von Steinbrück als "bewährt" gepriesene Bankenaufsicht gefährliche Schwachstellen hat und die Regierung aus ideologischer Verblendung heraus teure Fehler machte."

-------------------

Lesen Sie auch

Vorhang zu im HRE-Theater
Minister Steinbrück gibt vor Untersuchungsausschuss den Retter ohne Alternative

Publikationen:

Mehrheit sucht Regierung
Memo Gruppe
restart Europe now
ISM