Axel Troost

DIE LINKE.

Sie sind hier: Themen Aktuell

Aktuell

28.12.2013: Kaufen, wegwerfen, neu kaufen - Wie wir unsere Welt zugrunde konsumieren

Von Cosima Dannoritzer und Jürgen Reuß 1 In jedem Produkt steckt die geplante Obsoleszenz. Hersteller schrauben nicht nur an der Lebensdauer ihrer Geräte, sondern haben darüber hinaus ein recht imposantes Arsenal an Strategien aufgebaut, um ihre Kundschaft immer wieder dazu zu bringen, Altes möglichst schnell durch Neues zu ersetzen – egal, ob es sich dabei um eine Zahnbürste, ein Bett oder ein Auto handelt. Mehr

aus: Blätter für deutsche und internationale Politik, 11/2013, Seite 93-102
14.12.2013: Wenn Konzerne Staaten verklagen ...

Von Thomas Nord 1 Die für Außenpolitik und -handel zuständigen Minister der 27 EU-Mitglieder (noch ohne Kroatien) haben am 14. Juni 2013 ein Verhandlungsmandat für die geplante Transatlantic Trade and Investment Partnership verabschiedet, kurz TTIP. Eine Abkürzung, die es schon bald bis ganz nach oben auf die Liste der strittigen Themen schaffen dürfte. In der Woche vom 16. bis 20. Dezember ist die dritte Verhandlungsrunde zum TTIP angesetzt. Mehr

sozialismus.de, vom 13.12.2013
06.12.2013: DIE LINKE trauert um Nelson Mandela

Zum Tod von Nelson Mandela erklären die Vorsitzenden der Partei und Fraktion DIE LINKE, Katja Kipping, Bernd Riexinger und Gregor Gysi 1 Mit großer Betroffenheit haben wir die Nachricht vom Tod Nelson Mandelas aufgenommen. Mit Nelson Mandela verlieren wir den größten Kämpfer gegen die Apartheid, ein Symbol für die Internationale Solidarität und eine Schlüsselfigur des Übergangs zu einem demokratischen und multiethnischen Südafrika. Mehr

die-linke.de, 06.12.2013
03.12.2013: "Patriarchale Bankrotterklärung"

Von Cornelia Möhring, frauenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag 1 Der Koalitionsvertrag ist ein Totalausfall bei der Bekämpfung des Gender Pay Gaps, der Lohn- und Einkommensungerechtigkeit gegenüber Frauen. Die 23 Prozent geringere Bezahlung der Frauen wird auf 185 Seiten nicht einmal erwähnt. Die sozialdemokratischen Wahlkämpferinnen und -kämpfer gegen das Betreuungsgeld und für die Öffnung der Ehe für Schwule und Lesben sind verstummt. Was sollen sie auch verkünden? Mehr

www.linksfraktion.de, 02.12.2013
09.11.2013: Gedenken ist mehr als Erinnern, Gedenken ist Handeln

Anlässlich des 75. Jahrestages der Novemberpogrome erklären die Vorsitzenden der LINKEN, Katja Kipping und Bernd Riexinger, und der Bundesgeschäftsführer Matthias Höhn: 1 In diesen Tagen, in den Tagen rund um den 9. November, lesen, hören und sehen wir die Berichte über die Pogrome vor 75 Jahren. Was die letzten Zeitzeugen berichten, was Überlebende berichten, sind Erinnerungen und Zeugnisse der schlimmsten Vergangenheit. Und es ist mehr als das: Es ist die fortgesetzte Mahnung an unsere Generationen, Antisemitismus, Fremdenhass und Rassismus niemals zu bagatellisieren, sich ihnen immer und überall entgegenzustellen. Mehr

die-linke.de, 08.11.2013
26.10.2013: Im Schatten der Spiele - Fußball, Vertreibung und Widerstand in Brasilien.

Lateinamerika Nachrichten e.V. 1 Fußballweltmeiterschaft der Männer 2014 in Brasilien! Mehrere hundert Millionen Zuschauer_innen weltweit werden das Spektakel verfolgen, wenn 32 Teams um den Titel spielen. Die Fans werden sich die Spiele in den Stadien oder auf Fanmeilen, in Bars oder Biergärten, bei Freund_ innen oder daheim auf der Couch anschauen. In Brasilien aber werden nicht alle die Spiele von zu Hause aus sehen können, selbst wenn sie das wollten. Denn im Land der Fußball-WM 2014 droht Tausenden Menschen die Zwangsräumung: Mehr

www.rosalux.de, Oktober 2013
19.10.2013: Neuer Bundestag konstituiert sich am 22. Oktober

Die 631 Abgeordneten des am 22. September neu gewählten Bundestages treten am Dienstag, 22. Oktober 2013, im Plenarsaal des Reichstagsgebäudes zur ersten Sitzung der 18. Wahlperiode zusammen. Mehr

www.bundestag.de, 17.10.2013
18.10.2013: Dorfbewegung - warum und wie?

RLS-Papers von Kurt Krambach 1 Natürlich begreifen die Dorfbewohner sehr gut, was es bedeutet, wenn die letzte Schule oder der letzte Kaufladen aus dem Dorf verschwinden. Die Reaktion der Dorfbewohner ist unterschiedlich, aber allgemein wird diese Art Entwicklung energisch zurückgewiesen. Mehr

www.rosalux.de, Oktober 2013
08.10.2013: Hunger auf Veränderung

ROSALUX 2/2013 zum Thema "Der Kampf um Ernährungssouveränität" 1 Im Mittelpunkt des Heftes steht indes das Thema «Ernährungssouveränität»: Ausreichendes und gutes Essen ist ein globales Recht – das für rund 1,9 Milliarden Menschen vor allem im globalen Süden aber nach wie vor nicht gilt. Für sie geht es um die nackte Existenz. Mehr

www.rosalux.de, Oktober 2013
03.10.2013: Teilung dauert fort – Überwindung erfordert Umdenken

Von Roland Claus, Ost-Koordinator der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag 1 och immer liegen die Löhne im Osten um knapp 20 Prozent unter denen im Westen, noch immer ist die Arbeitslosenquote im Osten fast doppelt so hoch wie im Westen, noch immer sind die „Segnungen“ der Agenda 2010 wie Billiglohn und Leiharbeit vor allem im Osten anzutreffen, noch immer wandern junge Frauen und Männer der Arbeit im Westen hinterher Mehr

linksfraktion.de, 02.10.2013
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 45 46 47 >>

Axel Troost bei:

Reichtumsverteilung