Axel Troost

DIE LINKE.

Sie sind hier: Wahlkreis Büro Sachsen

03.01.2017

Spendenaufruf zur Unterstützung der Finanzierung eines neuen Wahlkampfbusses

03.01.2017

Bus in memoriam
Das Jahr 2016 endete mit einer mittelgroßen Katastrophe: Am Sylvestermorgen erhielten wir um 6.30 Uhr vom Polizeirevier Borna den Anruf, dass unser Wahlkampfbus gegen 3.00 Uhr durch Brandstiftung ausgebrannt und völlig zerstört worden ist.

Dieser politisch motivierte Brandanschlag ist für mich (und unser Buskollektiv mit der Oberbürgermeisterin Simone Luedtke und den Landtagsabgeordneten Enrico Stange) natürlich ein massiver finanzieller Schaden. Eventuelle Versicherungszahlungen sind noch ungewiss und ersetzen in jedem Fall nur den Zeitwert – ich will aber mit einem „neuen“ (natürlich gebrauchten und relativ alten) Bus im Bundestagswahlkampf 2017 für ein gutes Wahlergebnis kämpfen.

Bus in memoriam 2
Daher erlaube ich mir, an die Leserinnen und Leser meines Newsletters und meiner Internetseite erstmals und hoffentlich einmalig einen Spendenaufruf zu richten.

Wenn möglichst viele von euch/Ihnen einen kleinen Beitrag von 5 oder 10 Euro spenden würden, dann kann dies unsere Finanzierungsengpässe sicherlich deutlich reduzieren und uns den Kauf eines neuen Busses und seine Beklebung kurzfristig ermöglichen.

Spenden bitte auf das Konto:

Axel Troost – Wahlkampfbus,

IBAN: DE79 8609 5604 0002 7516 23

BIC: GENODEF1LVB

Axel Bus
Weitere Bilder und Zeitungsberichte in denen der Bus u.a. eine Rolle spielte finden Sie im nachfolgenden PDF-Dokument

Download-Dokumente:

Schlagworte zu diesem Artikel: Antifaschismus, Demokratie, LINKE, Wahlen, Wirtschaftskrise,

Axel Troost bei:

Reichtumsverteilung